Dies ist ein Ort, an dem ich blogge, Ideen sammle & meinen Schreibfortschritt mit anderen teile.

hello there by maksim goncharenok
Anmeldung zum Newsletter

Captcha-Image

Möchten Sie jetzt in den Nachrichten blättern?
Lesen Sie einfach die folgenden Beiträge
um mehr zu entdecken!
Es ist auch verfügbar 🇬🇧🇺🇸 in English, 🇫🇷 en français und 🇪🇸 en español.
Sie ist noch in Arbeit, also schauen Sie regelmäßig vorbei, um neue Blogeinträge zu sehen.

: Die Kraft des Gehens

Im Mai kannst du tun, was du willst, sagt ein Sprichwort. Also gehe ich zurück auf die felsigen Pfade des Camino, um zu wandern - na ja, eine der vielen Routen :)).
Und warum? Um mich wieder mit mir selbst, meinem Begleiter und den Elementen zu verbinden. Weil Wandern eine Art Meditation in Bewegung ist. Natürlich werde ich auch weiterhin schreiben, aber ich werde meine Eindrücke nicht in der wunderbaren verdrahteten Welt des Internets niederschreiben, sondern eher in einem Tagebuch.

Das Wandern ist so alt wie der Homo erectus. Aus einer Notwendigkeit ist eine Kunst geworden, die viel Tinte zum Fließen gebracht hat. Wenn ich keine Gelegenheit zum Reisen habe, lese ich sehr gerne Geschichten, in denen es um die Erkundung von Stadtvierteln und weit entfernten Zielen zu Fuß geht.
Hier sind ein paar Zitate aus Büchern bekannter und weniger bekannter Autoren, um Sie anzuspornen:

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber diese Bücher und wohltuenden Wortketten wirken wie ein Gegenmittel gegen zu viel Nachdenken und Zaudern: Sie geben uns den Anstoß, den ersten Schritt von tausend Meilen zu tun.

Wandern zur Heilung

Bevor ich Nova Terra niederschrieb und an einem zweiten Teil arbeitete, schrieb ich immer einen Tagebucheintrag, wenn ich von Spaziergängen zurückkehrte. An dieser Stelle überlasse ich es Ihnen, einen solchen Eintrag zu verfassen und Ihren Blick über einen dieser Spaziergänge schweifen zu lassen..

Mir schwirrt der Kopf. Eine Million Gedanken jagen wie Raketen durch mein Gehirn und suchen ziellos nach dem Weltall. Ich schreite durch die Straßen, bis ich eine grüne Oase erreiche. Ich halte kurz inne und atme tief durch. Dann übernehmen meine Füße die Kontrolle über den Boden. Ich höre die grünen Grashalme unter meinen Füßen knarren. Ich sehe Wildblumen, die ihre farbenfrohen Blütenblätter unter dem grauen Himmel entfalten, der noch voller Sommerlicht ist und im Wind tanzt. Ich spüre die Brise, mal sanft, warm und verspielt, dann wieder stark, in Wellen, die mein Gesicht streicheln. Ich gehe spazieren. Die Bäume in der Umgebung schütteln sanft ihre Äste und werfen ihre sommerliche Blätterschicht ab. Diese friedlichen Krieger stehen am Rande des Feldes Wache, während ich in seiner Mitte im Kreis gehe und meine Ohren um ihr weises Flüstern schlinge.

Führen Sie ein Wander- oder Reisetagebuch? Wie trägt das Schreiben zu Ihrem Wandererlebnis bei? Teilen Sie Ihre Geschichten einfach mit auf X (Twitter) oder einfach auf Facebook erreichen.

Vielen Dank, dass Sie vorbeigekommen sind und sich News from the Page angeschaut haben. Wenn Ihnen gefällt, was Sie lesen, und Sie weiterhin unterhalten werden möchten, unseren witzigen Blog in Ihrem Posteingang!

: Erforschen. Träumen. Entdecken.

Der April hat seinen Namen von dem lateinischen Wort aperire, was so viel wie "öffnen" bedeutet, und das trifft es ganz gut. Die Natur sprießt in Blüten, Blumen, Blättern, Stängeln und Wurzeln. In den Gärten, auf den Feldern und auf den Wiesen wachsen üppige Feldfrüchte. Wildtiere kommen aus ihren Winterquartieren. Auch wir Menschen unterliegen dem sanften Sog des Frühlings: Wir wollen raus und unterwegs sein!

In der vergangenen Woche habe ich diskret beobachtet, wie Menschen neue Aktivitäten und Gewohnheiten, annehmen oder alte Hobbys wieder aufleben lassen. Natürlich gibt es kein allgemeingültiges Antwortverhalten auf den jahreszeitlichen Wandel und die längeren Tage.

Aktivitäten sind wie Vögel, die, obwohl sie unterschiedliche Formen und Ziele annehmen, zusammengebracht werden können. Ihre Anhänger versammeln sich dann in temporären Clustern, so etwas wie :

Wenn Ihnen keine der oben genannten Möglichkeiten zusagt, dann lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und überlegen Sie sich ein neues Hobby. Immerhin findet der Welttag der Kreativität und Innovation findet am 21. April statt.

Offene Arme

Es könnte auch sein, dass Sie sich in mehreren Gruppen wohlfühlen und ihnen mehr Beachtung schenken möchten. Manchmal sitzen wir zwischen den Stühlen, sehen uns z. B. als aktive Entdecker, entwickeln uns aber zu geduldigen Bastlern.

a person walks through a colourful natural landscape

Dieses Gefühl der Gegensätzlichkeit ist nicht gleichbedeutend mit Polarisierung. Im Gegenteil, es bringt ein Kontinuum zum Vorschein: Wir sind ein Spiegelbild der Gegenwart, der Vergangenheit und der Zukunft. Die Tatsache, dass wir nicht in Stein gemeißelt sind, wird im nächsten Ausschnitt aus Nova Terra angedeutet, der den inneren Monolog des Hauptprotagonisten wiedergibt.

Ein Teil von mir wollte ihm [dem System] entkommen oder sich dagegen auflehnen und fürchtete, sich in seinen Windungen zu verlieren. Ein anderer Teil wollte die Ecken und Winkel des Labyrinths erforschen und auf dem Weg nichts unversucht lassen. Ich musste beide Seiten unter einen Hut bringen. Ich erkannte, dass ihre Beziehung zwar turbulent sein würde, sie aber glücklich zusammenleben könnten, wenn sie sich selbst überlassen blieben. Da beschloss ich, mein Bestes zu geben, um Nova Terra zu meinem neuen Zuhause zu machen. Eines Tages würden geliebte Menschen die Reise hierher antreten, und ich würde sie mit offenen Armen empfangen.
Eine Tür hatte sich aufgetan und ließ viele Möglichkeiten zu, wenn auch mit einigen Herausforderungen. Ich würde sie mit klarem Verstand, offenem Herzen und der Demut und Kraft einer sich ständig erneuernden Gegenwart angehen. Ich fühlte mich beschwingt wie nie zuvor und war bereit, alles in Angriff zu nehmen, was auf mich zukam.

Und was ist mit Ihnen? Verraten Sie uns, was Sie in den kommenden Wochen vorhaben, indem Sie auf X (Twitter) oder auf X (Twitter) oder einfach auf Facebook erreichen.

Vielen Dank, dass Sie vorbeigekommen sind und sich News from the Page angeschaut haben. Wenn Ihnen gefällt, was Sie lesen, und Sie weiterhin unterhalten werden möchten, unseren witzigen Blog in Ihrem Posteingang!

: Blühender Mut

Als ich in meiner Küche saß und die Fenster öffnete, konnte ich die ersten Anzeichen des Frühlings, der Jahreszeit der Erneuerung, beobachten. Das Aufblühen der Blumen, die lautlos den Boden durchstoßen, um im Licht des Tages zu erblühen, schien zunächst trivial zu sein, doch es zog eine Parallele zum Erwachen des Mutes in jedem von uns.

Ist Mut nicht wie eine schlummernde Saat, die angesichts von Herausforderungen darauf wartet, zu sprießen?
Im Laufe der Geschichte hat der Frühling eine politische Bedeutung angenommen, die sich auf Studentenproteste, soziale Bewegungen und Aufstände bezieht. Denken Sie an den
Prager Frühling, den arabischen Frühling und den lateinamerikanischen Frühling — nur eine Handvoll Volksbewegungen, die seit dem 19. Jahrhundert, als der Begriff erstmals geprägt wurde, entstanden sind.

Ähnlich wie die Knospen, die sich in der Wärme des Frühlings öffnen, kann das Annehmen kleiner oder großer Herausforderungen zu persönlichem Wachstum und im weiteren Sinne zu einem kollektiven Bewusstsein führen. In der Literatur gibt es viele Figuren, die inmitten von Widrigkeiten Mut und Widerstandsfähigkeit beweisen.

Ich könnte Ihnen eine Liste mit empfehlenswerten Büchern geben, die zeigen, wie Figuren Hindernisse überwinden und Stärke in sich selbst finden, aber wenn es um Mut geht, treffen einfache, aber aussagekräftige Worte den Nerv der Zeit. Deshalb möchte ich mich auf bestimmte Passagen konzentrieren, die mich in schwierigen Zeiten angespornt haben.

flower buds blossoming in open hands

Dies sind nur einige wenige inspirierende Auszüge, die aus den Seiten herausgehoben wurden. Ich glaube, dass Literatur eine Rolle bei der Förderung von Empathie und Verständnis spielt und uns, den Lesern, ermöglicht, uns mit Figuren zu verbinden, die mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben.

Welche Bücher verkörpern am meisten die Themen Wachstum, Mut und Erneuerung? Tall order to answer in a few words. I am currently reading Pablo Neruda's travel writings - his bravery in questioning the rigid colonial structure makes no doubt. Auch Beloved von Toni Morrison kommt mir in den Sinn. Wahrscheinlich hüten Sie in Ihrer literarischen Schatztruhe so manchen wertvollen Schatz.

Frühling vorwärts

Der Frühling ist nicht nur eine Zeit, in der die Natur erblüht, sondern auch eine Gelegenheit für persönliches Wachstum und Mut. Deshalb möchte ich Sie, liebe Leserinnen und Leser, ermutigen, die Jahreszeit mit offenem Herzen und offenen Büchern zu begrüßen und sich von den Geschichten inspirieren zu lassen, die ihren Geist widerspiegeln.

Ich hätte diesen Blogpost auch Heimwerkerprojekten, Outdoor-Aktivitäten - zum Beispiel Wanderungen, Radtouren oder Workouts im Park - und der Gartenarbeit widmen können. Aber ich hielt es für angemessener, das Thema Mut in einer Zeit wieder auf die Tagesordnung zu setzen, in der es dringend gebraucht wird. Ich habe das Buch mit Blick auf viele Menschen geschrieben: einige davon kenne ich persönlich, andere tauchen in Zeitungsspalten, auf Fernsehbildschirmen oder Nachrichtenseiten auf. Die meisten von ihnen leben zufällig in Gebieten, in denen Krieg, Diktatur und Not herrschen. Sie brauchen also mehr als nur eine Prise Mut, um weiterzumachen.

Was ist mit Ihnen? Erzählen Sie uns, wie Mut Sie beflügelt. Teilen Sie Ihre Geschichten einfach mit auf X (Twitter) oder einfach auf Facebook erreichen.

Vielen Dank, dass Sie vorbeigekommen sind und sich News from the Page angeschaut haben. Wenn Ihnen gefällt, was Sie lesen, und Sie weiterhin unterhalten werden möchten, unseren witzigen Blog in Ihrem Posteingang!

: Karneval in Hülle und Fülle

N.B. Dieser Blog wurde ursprünglich auf Englisch verfasst, so dass die englischen Verweise und Links am Meisten für diese Version beibehalten wurden.

Von einem Kontinent zum anderen belebt der Februar den Globus mit Funken, Strass und Paraden. Während einige asiatische Gemeinschaften das Mond Neujahrsfest mit kulturellen Veranstaltungen und Versammlungen, feiern, bereiten sich Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie die Karibik auf den Karneval vor.

Die Ursprünge des Karnevals sind nicht eindeutig geklärt, aber Historiker sind sich einig, dass er als heidnisches Fest begann, bei dem die Wiedergeburt und die Zyklen der Natur im Mittelpunkt standen, unabhängig davon, in welcher Kultur er verwurzelt war. Nachdem das Römische Reich das Christentum angenommen hatte und sich der Einfluss der römisch-katholischen Kirche über die ganze Welt ausbreitete, wurde klar, dass die einheimische Bevölkerung ihre Feste und Traditionen nicht aufgeben wollte. Also gab die Kirche den heidnischen Festen einfach christliche Bedeutungen.

Das Fest hat seinen Ursprung bei den italienischen Katholiken in Europa und verbreitete sich später auch bei den Franzosen und Spaniern. Das Wort Karneval selbst stammt von dem lateinischen Ausdruck "carnem levare", was so viel bedeutet wie "Fleisch wegnehmen", da das Fest zu Beginn der christlichen Fastenzeit stattfindet.
Der Karneval entwickelte sich weiter und wurde zu einer Manifestation der europäischen Volkskultur. In anderen Teilen der Welt blieb der Karneval als Feier des afrikanischen und indigenen Erbes und als fröhlicher Akt der Rebellion gegen Versklavung und Kolonialismus bestehen.

a colourful carnaval atmosphere

Der magische Realismus des Karnevals

Genau wie der Karneval hat auch die Literatur Kostüme, Masken und Figuren genutzt, um Gesellschaftskritik zu üben. Der magische Realismus von Gabriel Garcia Marquez zum Beispiel ist eine literarische Referenz, wenn es um dieses Thema geht. Werfen wir einen Blick auf zeitgenössische Romane und Geschichten, die in einer lebendigen, karnevalsähnlichen Atmosphäre spielen, in der die Umgebung selbst zur Figur wird.

Im Karneval der Literatur ist jedes Buch ein farbenfroher Wagen, der durch die Straßen der Phantasie zieht und die Leser einlädt, an den Festlichkeiten des Geschichtenerzählens teilzunehmen.
Isabel Allende

Diese Liste ist nur ein kleiner Vorgeschmack - ich kann Sie, liebe Leserinnen und Leser, nur ermutigen, ein paar von ihnen zu entdecken und die Essenz des Karnevals in Ihr tägliches Leben einfließen zu lassen, mit mehr Geheimnissen, Freude oder Magie.

Ich glaube fest daran, dass das Geschichtenerzählen die Kraft hat, die Kluft zwischen den Kulturen zu überbrücken und die Welt um uns herum positiv zu verändern. In diesem Sinne hat News from the Page die Sprachbarriere abgebaut, um eine breitere Leserschaft zu erreichen.

Die Welt in einem Blog

Ihr Lieblingsblog ist jetzt auch auf Französisch, auf Spanisch verfügbar und Sie können ihn auch auf Englisch lesen. Schauen Sie regelmäßig vorbei, um neue Blogeinträge zu sehen.

Eine gute Nachricht ist wie ein Stück Kuchen, man möchte immer zwei Portionen davon! Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir das erste Kapitel von Nova Terra, unserem Science-Fiction-Roman, auf Wattpad veröffentlicht haben. Werfen Sie einen Blick auf die neuesten Updates auf unserer Projektseite, Projects, um mehr zu erfahren, und erzählen Sie es weiter!

Was ist mit Ihnen, liebe Leser? Welches sind Ihre Lieblingsbücher zum Thema Karneval, die Sie dazu motiviert haben, die Welt in einem besseren Licht zu sehen oder zu einer besseren Welt beizutragen?

Teilen Sie Ihre Geschichten einfach mit auf X (Twitter) oder einfach auf Facebook erreichen.

Vielen Dank, dass Sie vorbeigekommen sind und sich News from the Page angeschaut haben. Wenn Ihnen gefällt, was Sie lesen, und Sie weiterhin unterhalten werden möchten, unseren witzigen Blog in Ihrem Posteingang!

: Ein neues Kapitel

Der Januar kommt mit einer Fülle von Neujahrsvorsätzen daher. Sie und ich werden fitter, glücklicher, gesünder, besser organisiert und wohlhabender als je zuvor sein. Wir werden mit Marketing-Einsätzen überschüttet, die uns dazu drängen, es jetzt zu tun! Tick, tock, tick, tock... Am 31. Januar lassen wir die meisten von ihnen fallen, um wieder in den Reisemodus zu wechseln.

Ist es gut oder schlecht? Weder noch. Die Eigenschaft, entschlossen zu sein, hängt nicht von Neujahrsvorsätzen ab. Sie sind nur ein Fragment von glitzernden Versprechen an sich selbst. Wahre Entschlossenheit entsteht, wenn man jeden Tag so angeht, wie er kommt, und seine Ziele im Auge behält. Winzige Schritte, auch Rückschläge, gehören dazu, um unsere Ziele zu verwirklichen. Meiner Meinung nach scheitern die meisten von uns genau an diesem Punkt - wir wollen, dass alles von Anfang an perfekt ist.

Wenn es darum geht, einen Artikel, einen Aufsatz, eine Dissertation, eine Memoiren oder ein Buch zu schreiben, stolpern viele schon beim ersten Absatz, wenn nicht gar bei der ersten Zeile. Und warum? Wir wollen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Und wie? Indem wir das geschriebene (oder gesprochene) Wort mit Minutien kontrollieren. Moment mal... Ist es möglich, unter den Fesseln von Enge und Kontrolle Ehrfurcht zu empfinden? Ich würde behaupten, dass dies nicht der Fall ist.

Mir ist es nicht fremd, perfekt sein zu wollen, doch als ich ein Manuskript schrieb, dann ein zweites und ein drittes begann, erfuhr ich, dass dies eine Schimäre ist, ein Wunschtraum. Was nun?

a colourful wintery landscape erupts from the pages of a book

9 Wege, auf dem Laufenden zu bleiben

Wenn Sie es lesen möchten, habe ich ein paar Ratschläge, wie man motiviert bleibt, wenn es schwierig wird.

Lass die Welt durch dich hindurch brennen. Werfen Sie das Prismenlicht weißglühend auf das Papier.
Ray Bradbury

Dieses Zitat hat natürlich nichts mit Sodbrennen zu tun. Es lädt uns dazu ein, unsere Seele zu entblößen und unsere menschlichen menschliche Lebenserfahrung in unser Schreiben einfließen zu lassen. Kurz gesagt: Lassen Sie einfach das Schreiben sprechen!

Ein neues Kapitel

Unabhängig davon, ob Sie für 2024 ein Schreibprojekt in der Pipeline haben oder nicht, beginnt ein neues Kapitel. Es ist zwei Jahre her, dass News from the page (Neues von der Seite) in einer Kakophonie von Worten auf dem Bildschirm auftauchte, um zu überraschen, zu erfreuen oder zu unterbrechen, und dreieinhalb Jahre, in denen ich im Hintergrund Ideen notiert und Sätze aneinandergereiht habe, um Nova Terra, meinen Science-Fiction-Roman, fertigzustellen. Ich wünsche mir, dass das kommende Jahr ihm mehr Leben einhaucht, indem es einer breiteren Leserschaft vorgestellt wird.

Vielen Dank, dass Sie vorbeigekommen sind und sich News from the Page angeschaut haben. Wenn Ihnen gefällt, was Sie lesen, und Sie weiterhin unterhalten werden möchten, unseren witzigen Blog in Ihrem Posteingang!

Frohes neues Jahr und mögen Ihre Wünsche in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten in Erfüllung gehen! Bis zum nächsten Monat für mehr News from the Page.

Nehmen Sie Kontakt auf, indem Sie sich auf X (Twitter) verbinden oder einfach auf Facebook Kontakt aufnehmen.

N.B. Dieser Blog wurde ursprünglich auf Englisch verfasst, so dass die englischen Verweise und Links für diese Version beibehalten wurden.